News zum Thema Arbeitsrecht

18.08.2015 - Arbeitsrecht

Viele Unternehmen schicken neue Mitarbeiter vor Arbeitsantritt zum Arzt...

13.06.2014 - Arbeitsrecht

Der EuGH (Urteil vom 12.06.2014 - C-118/13) klärte: Arbeitnehmer-Anspruch auf bezahlten Jahresurlaub geht mit dessen Tod nicht unter

10.06.2014 - Arbeitsrecht

LAG Schleswig-Holstein - 2 Sa 410/14

10.06.2014 - Arbeitsrecht

BAG

BAG (Urteil vom 22.05.2014, Az.: 8 AZR 662/13):

10.06.2014 - Arbeitsrecht

EuGH (Urt. v. 22.5.2014, C-539/11):

17.09.2013 - Arbeitsrecht

Schnelles Handeln ist erforderlich. Harald Nickel gibt wichtige Tipps in einem Artikel im "Bergen-Enkheimer".

27.07.2013 - Arbeitsrecht

Sollen Leiharbeitnehmer dauerhaft und nicht nur vorübergehend in einem Betrieb eingesetzt werden, dann kann der Betriebsrat des Entleiherbetriebs seine Zustimmung zum Einsatz von Leiharbeitnehmern verweigern.

27.07.2013 - Arbeitsrecht

Es liegen derzeit keine Erkenntnisse vor, die die Angemessenheit und Erforderlichkeit einer allgemeinen Altersgrenze für die Berufsgruppe der Lehrer rechtfertigen.

31.07.2012 - Arbeitsrecht

Harald Nickel fordert Neckermanngeld vom Sportbund zurück

15.06.2012 - Arbeitsrecht

BAG, Urt. v. 16.02.2012, 6 AZR 553/10.

15.06.2012 - Arbeitsrecht

Eine in Form einer allgemeinen Geschäftsbedingung vom Arbeitgeber vorgegebene Regelung, nach der ein Arbeitnehmer einen auch privat nutzbaren Dienstwagen im Falle der Freistellung an den Arbeitgeber zurückgeben muss, ist nach Ansicht des Bundesarbeitsgericht (BAG) wirksam.

15.06.2012 - Arbeitsrecht

Hoch qualifizierte Ausländer von außerhalb der EU können künftig leichter nach Deutschland kommen.

10.06.2012 - Arbeitsrecht

Fast jeder zweite neue Arbeitsvertrag in Deutschland ist zeitlich befristet. Allerdings ist nicht jede Befristung wirksam. Der folgende Beitrag soll die häufigsten Fehler im Zusammenhang mit der Befristung von Arbeitsverträgen erläutern.

10.06.2012 - Arbeitsrecht

Niemand kann es sich heute leisten, den Schutz von personenbezogenen Daten zu vernachlässigen – dafür sind die Konsequenzen von Verstößen zu weitreichend.

06.06.2012 - Arbeitsrecht

EuGH entscheidet zu Urlaubsansprüchen bei langfristig erkrankten Mitarbeitern

24.05.2012 - Arbeitsrecht

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) entschied am 20.03.2012, dass die Differenzierung der Urlaubsdauer nach dem Lebensalter im vorliegenden Fall nach der Regelung des § 26 Abs. 1 Satz 2 des Tarifvertrags für den Öffentlichen Dienst (TVöD) Arbeitnehmer unter 40 benachteilige und einen Verstoß gegen das Altersdiskriminierungsverbot darstelle