Rechtsanwalt Harald Nickel begleitet Projektentwicklung in Offenbach

27. March 2019 - Konversion/Projektentwicklung

Das 38 Hektar große „Hoechst“-Areal ist inzwischen Eigentum der Immobiliensparte des Schweizer Chemieunternehmens Clariant. Für die Stadt Offenbach gehört es zu den Flächen, auf denen große Hoffnungen ruhen. Der 2016 beschlossene Masterplan sieht eine Zukunft als innovatives Gewerbegebiet. Dazu würde die Stadt gern in den Besitz des stark mit Altlasten verseuchten Riesengrundstücks kommen, das inzwischen vollständig von Produktionsanlagen befreit ist. Zu einem vertretbaren Preis, versteht sich. Clariant will dagegen das Optimum herausholen.

Zum Artikel auf OP-Online:
https://www.op-online.de/offenbach/clariant-gelaende-offenbach-saebelrasseln-geholfen-11237553.html